Kontakt
Ihr Fachhändler

Sie haben noch Fragen oder wünschen eine persönliche Beratung vor Ort?
Monika Weser und das Team von Elektro Richert, Inh. Monika Weser helfen Ihnen gerne weiter!

Jetzt anrufenJetzt zum Fachhändler!Beratungstermin vereinbaren
JURA Kaffeevollautomaten

Schlüsseltechnologien: Kaffeegenuss – frisch gemahlen, nicht gekapselt.

Das ultimative Kaffeeresultat aus frischen Bohnen, auf Knopfdruck frisch gemahlen, frisch extrahiert, in weniger als sechzig Sekunden – ganz nach Ihrem individuellen Geschmack.

So funktioniert ein Vollautomat von JURA

Auf Knopfdruck zur perfekten Kaffeespezialität – frisch gemahlen, nicht gekapselt. Doch, was geschieht nach dem Auslösen der Kaffeespezialität? Verfolgen Sie die Kaffeezubereitung mit einem Blick ins Innere eines JURA-Vollautomaten: vom frischen Mahlen, übers Brühen bis hin zum Resultat in der Tasse. Und lernen Sie dabei das komplexe Zusammenspiel der Technologien kennen, die für das ultimative Kaffeeerlebnis sorgen.

Der Product Recognising Grinder (P.R.G.)

Um das optimale Mahlgut für jede einzelne Spezialität zu gewährleisten, haben die Ingenieure von JURA den Product Recognising Grinder (P.R.G.) entwickelt. Elektronisch gesteuert stellt sich das Präzisionsmahlwerk binnen Sekundenbruchteilen individuell auf den vordefinierten Mahlgrad ein – viel schneller als es manuell möglich wäre. Sein Spektrum reicht von sehr fein für kurze Klassiker bis sehr grob für verlängerte Spezialitäten.

Die verschiedenen Brühprozesse

Die ideale Extraktionszeit ist ein entscheidender Faktor für ein optimales Resultat: Dabei ist die Kontaktzeit zwischen Wasser und Kaffeepulver gerade so lange, um die Aromastoffe aus dem Kaffeepulver zu lösen, aber kurz genug, um die Bitterstoffe und Gerbsäuren nicht auszuwaschen.

Deshalb hat JURA zusätzlich zum Standardbrühprozess den Puls-Extraktionsprozess (P.E.P.®) für kurze Spezialitäten wie Ristretto oder Espresso und die One-Touch-Lungo-Funktion für lange Spezialitäten entwickelt. Für die Zubereitung von Cold-Brew-Spezialitäten nach der Espressomethode kommt der Cold Extraction Process hinzu.

Das Intelligent Water System (I.W.S.) mit der Filterpatrone CLARIS Smart

Kaffee besteht zu 98% aus Wasser. Frisches, kaltes Wasser ist demnach unerlässlich, um ein perfektes Kaffeeresultat zu erzielen. Durch das Erhitzen des Wassers setzt sich der darin enthaltene Kalk ab. JURA bietet mit der CLARIS Filterpatrone eine intelligente Lösung:

  • Sie schützt das Gerät vor Kalkablagerungen und verlängert seine Lebensdauer.
  • Das Gerät muss nicht entkalkt werden.
  • Eine gleichmäßig hohe Wasser- und damit Kaffeequalität wird gewährleistet.
  • Das Intelligent Water System (I.W.S.) erkennt automatisch, wenn ein Filter eingesetzt worden ist.

Das Milchsystem

Kaffeespezialitäten wie Cappuccino, Latte macchiato und Co. werden mit Milch oder Milchschaum verfeinert. Die innovativen Milchschaum-Düsen von JURA bereiten dank revolutionärer Feinschaum-Technologie feinporig-luftigen Milchschaum von lang anhaltender Konsistenz zu oder erhitzen die Milch einfach auf die gewünschte Temperatur.

Hervorragendes Design

Hervorragendes Design

Hervorragendes Design

Perfekte Kaffeequalität

Perfekte Kaffeequalität

Perfekte Kaffeequalität

Schweizer Grundwerte

Schweizer Grundwerte

Schweizer Grundwerte

Service

Service

Service

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Intuitive Bedienung

Intuitive Bedienung

Intuitive Bedienung

Einfache Pflege

Einfache Pflege

Einfache Pflege

Zurück zur JURA Hauptseite